Epoxykellenmörtel TM

Tillman Chemical Building Materials

Produktbeschreibung
Epoxidkellenmörtel TM ist ein lösemittelfreier 3-Komponenten-Mörtel auf Basis von Epoxidharz. Alle Bestandteile sind genau auf einander abgestimmt.

Komponente A: hellgrau und pulverförmig
Komponente B: hellbraun und dickflüssig
Komponente C: durchsichtig und dünnflüssig


Anwendung
Epoxidkellenmörtel TM ist auf breiter Basis anwendbar. Zum Beispiel zum Verkleben vieler Arten von Baustoffen (mit kleinen oder großen Oberflächen) wie Stahl, Beton, Naturstein, Keramik, Holz und Kunststoff. Epoxidkellenmörtel TM wird ebenfalls bei Reparaturarbeiten an Beton, zum Auffüllen von Hohlstellen, zum Glätten und Abgleichen von Oberflächen und zum Füllen von Fugen und Rissen verwendet. Epoxidkellenmörtel TM zeichnet sich durch eine schnelle Erhärtung in Verbindung mit einer hohen Endfestigkeit und einem großen chemischen Widerstand aus.


Verarbeitung
Vor dem Auftragen von Epoxidkellenmörtel TM müssen alle Untergründe trocken und fettfrei sein. Sie müssen staubfrei sein und frei von losen Teilen und Verunreinigungen, die eine gute Haftung verhindern können. Wenn erforderlich, ist der Untergrund vorzubehandeln. Der Epoxidkellenmörtel TM ist in der mitgelieferten Verpackung in folgender Reihenfolge zu mischen: Zuerst Komponente B auf Komponente A gießen und gut vermischen. Anschließend Komponente C zugeben und mischen, bis eine homogene, pastöse Mischung entstanden ist. Am besten gelingt das Mischen mit einem mechanischen Rührwerk. Epoxidkellenmörtel mit einer Kelle oder einem Stahlspachtel mit einer Zahnung von 1mm bis max. 5 mm verarbeiten. Die verklebten Teile müssen ca. 24 Stunden (bei einer Temperatur von 20ºC) fixiert werden.


Bemerkung
Vor der Verarbeitung von Epoxidkellenmörtel TM muss die Temperatur sowohl des Materials als auch des Untergrundes und der Umgebung mindestens 5ºC betragen und trocken sein. Das Tragen von Handschuhen und Schutzkleidung während der Verarbeitung ist zu empfehlen. Verwendete Werkzeuge müssen unmittelbar nach dem Gebrauch mit Waschbenzin gereinigt werden. Ausgehärteter Epoxidkellenmörtel TM kann von Werkzeugen nicht mehr entfernt werden.